Der BIOFAB Studienplan sieht einen Begin im Wintersemester mit 30 ECTS Punkte Vorlesungen zu Biofabrikationsrelevanten Themen vor.

Das zweite und dritte Semester umfasst ein 10-monatiges Forschungsprojekt, entweder an einer der beiden australischen Partneruniversitäten oder in Würzburg. Für den Aufenthalt in Australien stehen bis zu 5 EU-geförderte Stipendien von je 11500 Euro für Flugkosten und Lebenshaltungskosten zur Verfügung.

Das vierte und finale Semester beinhaltet die Masterarbeit in Würzburg. Zur Erhalt eines Doppelabschlusses müssen im Laufe des Masterstudiums 2 separate Masterarbeiten angefertigt werden.